Valid HTML 4.01    CSS ist valide!

P 601A Sonderbauteile und Ausrüstungsgegenstände
- Innenraum Fond -

Fondraum-Heizdüse - Ablage Handapparat - Staufach Rücksitzbank - Feldspaten m. Halterung

Trabant Fond

Zur Warmluftzufuhr für den Fondraum wurde ab Werk Meerane eine Fondraum-Heizdüse und ein flexibles Anschlußrohr für die Benzinheizung Sirokko 211 beigelegt. Die Heizdüse wurde werksseitig nicht verbaut, die Montage lag in Händen des Nutzers. Sie wurde jedoch sehr selten angebracht. Auf Grund dieser Tatsache ist sie sehr rar und meistenteils unbekannt.

Trabant Fond-Staukasten Fondraum-Heizduese Trabant Fond-Staukasten Heizduese zwischen Fordersitzen

Diese Heizdüse wird hinter dem Handbremshebel am Fahrzeugboden montiert. Die Maße der Heizdüse sind DN50 x 150mm. Sie wird mit einem flexiblem Rohr (TGL5906 48x1050mm) an den Heizungsstutzen unter dem Armaturenbrett angeschlossen.

Trabant Fond-Staukasten Heizduese mit Flexschlauch

Trabant Fond-Staukasten Gurtschlaufe für Heizungsrohr Ab Baujahr III/84 wurde die Fondraum-Heizdüse durch eine am Fahrzeugboden befestigte Gurtschlaufe ersetzt. Das flexible Heizungsrohr wird durch die Gurtschlaufe geführt und somit zwischen den Fordersitzen fixiert.

Diese Änderung ist auf die ab diesen Baujahr veränderte Befestigung ( nach ECE-Regelung ) der Gurtpeitschen am Fahrzeugboden zurückzuführen.


An der rechten Innenseite des Verdeckkastens ist ein kleines Blechstück angeschweisst. Es ist die Ablage für den Handapparat des Hauptfunkgerätes R105/109 und für den Hörer des Feldtelefons FF63. Diese Ablage ist ein sehr schönes Unterscheidungsmerkmal für die Militärausführung des Trabant Kübels. Sie ist bei der Forst (P601F) und der Zivilausführung (P601Z) nicht vorhanden.

Trabant Fond-Staukasten Ablage am Verdeckkasten Trabant Fond-Staukasten Handapparat auf Ablage

Im Fond unter der Sitzfläche der Rücksitzbank ist ein kleines Staufach für Werkzeug u.Fahrzeugzubehör. Warndreieck, Wagenheber, Abschleppseil und anderes mehr, finden dort seinen Platz. Man hofft immer, dort nicht ran zu müssen. Es kann mit einem Vorhängeschloss gesichert werden.

Trabant Fond-Staukasten Staufach unter der Rücksitzbank des P601A

An der Front des Staukastens ist ein Feldspaten angebracht. Die Halterung ist dreiteilig. Als Arretierung für das Spatenblatt ist ein Blechstreifen angeschweißt. Der Stiel wird durch eine Werkzeugklemme und ein Winkelblech befestigt. Das End- bzw. Winkelblech ist ebenfalls angeschweißt und soll ein seitliches herrausgleiten des Spatens verhindern.

NVA Feldspaten Feldspaten in KFZ-Halterung